Agenda Angebote Was tun bei Fotos & Berichte Über uns Downloads Links  

Coronavirus - Schutz / Prävention

Coronavirus2.jpg

Ausnahmezustand in der Schweiz: Was bedeutet das für die Kirche

Der Bundesrat hat am 16. März 2020 erklärt, dass für die Schweiz der Status einer «ausserordentlichen Lage» gemäss Epidemiegesetz gilt. Die gesamte Bevölkerung ist davon betroffen und wir müssen alle Verantwortung übernehmen und den Entscheid mittragen, sonst werden die beschlossenen Massnahmen keine Wirkung zeigen. Um die Zahl der schweren Erkrankungen zu begrenzen und die Überlastung unseres Gesundheitswesens zu vermeiden, braucht es gemeinsames Handeln. Hier ist auch die Kirche gefordert.

Vorgaben der Landeskirche
Aus diesem Grund hat der Kirchenrat alle Kirchgemeinden angewiesen, bis Ende April 2020 keine Gottesdienste, Feiern, Veranstaltungen, Hauskreise, Konfirmationen etc. mehr abzuhalten. Selbstverständlich wird sich die Kirche Wehntal daran halten. Wir möchten aber gerade auch in dieser Situation unseren Mitgliedern Zuversicht, Hoffnung, Zugehörigkeit und auch etwas Nähe vermitteln. Dazu suchen wir neue Formen um unsere Mitglieder zu erreichen.

Unsere Angebote:

Die Kirchgebäude sind offen / Predigtservice
Unter Wahrung der Distanz zu anderen dürfen Sie hier gerne etwas Ruhe im Chaos finden Predigten schriftlich oder als Audio-Datei. Unsere beiden Pfarrer werden weiterhin zu den ausfallenden Gottesdiensten Predigten schreiben und diese hier auf der Website veröffentlichen. Wer möchte, kann die Predigten auch per E-Mail anfordern oder per Post erhalten. Melden Sie sich dafür bitte direkt beim Pfarramt. Die Mittwochsandachten für das Alterszentrum Wehntal können als Audio-Datei angefordert werden.

Bestattungen
Leider sind Abdankungen im gewohnten Rahmen nicht möglich. Bestattungen finden deshalb im engen Familienkreis statt. Abdankungsfeiern können zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

Kirchlicher Unterricht / Konfirmation
Bis mindestens 30. April findet kein kirchlicher Unterricht statt. Verbindliche religionspädagogische Module, die in diesem Zeitraum stattgefunden hätten, gelten als besucht und müssen von den Kindern und Jugendlichen nicht nachgeholt werden. Die Konfirmationen werden auf die Zeit nach den Sommerferien verschoben.

Seelsorge
Die Seelsorge ist gerade in dieser Zeit für viele ein Bedürfnis. Unsere beiden Pfarrer stehen Ihnen gerne zur Verfügung, aufgrund der Situation per Telefon und auch per E-Mail.

Aufruf zur Solidarität
Solidarität ist ein elementarer Teil unseres kirchlichen Bewusstseins und in der heutigen Lage ist Solidarität sehr wichtig. Wir müssen alle Verantwortung übernehmen und die Regeln des Bundes und des Kantons Zürich einhalten um die Überlastung der Spitäler und der öffentlichen Infrastruktur zu verhindern. Nur so können wir die alten Menschen und die Schwachen schützen.

Zeit zum Gebet
Sie haben schon lange nicht mehr gebetet? Sie beten regelmässig?
Ganz egal: versuchen Sie es wieder einmal und schliessen Sie die Kranken, die Schwachen, das Personal aus dem Gesundheitswesen, die Polizisten, die Feuerwehrleute, die Angehörigen des Zivilschutzes und des Militärs, aber auch die Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft in Ihre Gebete ein.



Die Situation ist für uns alle neu, deshalb ist alles in Entwicklung und Bewegung. Gerne informieren wie Sie laufend auf www.kirche-wehntal.ch über Möglichkeiten, die Gemeinschaft und den Glauben zu leben.

Es ist eine schwierige Zeit, aber in der ganzen Dunkelheit sieht man auch immer wieder irgendwo ein Licht schimmern: freiwillige Helfer, solidarische Arbeitgeber, spontane Nachbarschaftshilfe, aber auch die Konzentration auf das wesentliche im Leben – es geschieht viel Gutes.

Mit Hoffnung und Solidarität überstehen wir diese Pandemie gemeinsam und nehmen hoffentlich das Gute in die Zeit danach mit.

Ich wünsche Ihnen, Ihren Angehörigen, Ihren Nachbarn und allen Einwohnern der Schweiz viel Kraft und Zuversicht.

Kaspar Zbinden, Präsident Kirche Wehntal
 



Aktuelle Informationen
Die aktuellsten Informationen zum Virus und zum Verhalten finden Sie:

1. Auf der Seite der Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich

2. Auf der Seite des Bundesamtes für Gesundheitswesen

Informieren Sie sich bitte über die zwei oben aufgeführten Internetseiten, diese sind immer aktuell nachgeführt.


Telefonnummern:
Ärtzefon: 0800 33 66 55
Wenn Sie sich krank fühlen oder medizinische Fragen zum Virus haben.

Veranstaltungs-Hotline: 0800 044 117
Wenn Sie eine Veranstaltung planen, inforrmieren Sie sich hier direkt.

Corona-Hotline des Bundes: 058 463 00 00
Für alle übrigen Fragen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus, inkl. Reiseempfehlungen.

 
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseite ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...
Brauchen Sie die Kirche oder einen unserer Räume für einen Anlass?
mehr...
Nächste Anlässe:
Liturgische Abendmeditation ABGESAGT
Am 07.04.2020 um 19:30 Uhr
Kirche Schöfflisdorf, Pfr. J. Korus
mehr...
Liturtische Abendmeditation ABGESAGT
Am 08.04.2020 um 19:30 Uhr
Kirche Schöfflisdorf, Pfr. J. Korus
mehr...
Liturgische Abendmeditation ABGESAGT
Am 09.04.2020 um 19:30 Uhr
Kirche Schöfflisdorf, Pfr. J. Korus
mehr...